– ALLES IST TEXT –

conscripto Wissenschaft

Korrektorat

Das Korrektorat besteht aus der Prüfung und Verbesserung von Rechtschreibung, Zeichensetzung, Grammatik und Silbentrennung; darüber hinaus kontrollieren wir die typografische Korrektheit und die Vollständigkeit der bibliografischen Angaben. Die Korrektur erfolgt auf Grundlage der aktuellen Duden-Rechtschreibung, auf Wunsch auch gemäß der konservativen neuen Rechtschreibung.

Lektorat

Das Lektorat umfasst – neben dem Korrektorat – die Prüfung und Überarbeitung Ihres Textes im Hinblick auf Verständlichkeit, Stil und Worthäufungen, außerdem die Vereinheitlichung von Schreibweisen sowie ggf. die Anpassung von Abkürzungen.

Unserer Erfahrung nach benötigen die meisten Texte zwei Lektoratsdurchgänge: Im ersten Durchgang werden die offensichtlichen Fehler und verbesserungsfähigen Stellen gefunden; im zweiten erfolgt die Feinabstimmung, die dem Text den letzten Schliff gibt. Dieses Standardlektorat bieten wir in zwei Varianten an: entweder in zwei Durchgängen durch dieselbe Person oder mittels des sogenannten Vier-Augen-Prinzips, bei dem jeweils ein/e Lektor/in einen Durchgang übernimmt.

Sowohl Korrektorat als auch Lektorat erfolgen je nach Vereinbarung

  • in Word oder auch im entsprechenden OpenOffice-Pendant im Modus „Änderungen nachverfolgen“
  • im PDF mit den Markierungs- und Kommentierungswerkzeugen
  • am Ausdruck händisch nach Art der klassischen Fahnenkorrektur (mit Duden-Korrekturzeichen)

Druckfahnen- bzw. Umbruchkorrektur

Wir überprüfen am gesetzten Dokument:

  • Formatierung: Text, Überschriften
  • Abstände
  • Wortzwischenräume
  • Einzüge
  • Umbrüche
  • Kopfzeilen/Kolumnentitel und Fußzeilen
  • Abbildungen, Tabellen
  • Register
  • ggf. (Autoren-)Korrekturen

Textdienstleistungen

Formatierung

Wir formatieren Word-Dokumente nach Ihren Vorgaben:

  • Fußnoten
  • Schriftart und -größe
  • Absätze und Einzüge
  • Überschriften
  • Seitenränder
  • Kopf- und Fußzeilen

Register und Verzeichnisse

Wir unterstützen Sie bei der Erstellung oder Prüfung von:

  • Word-Registern (Personen, Orte, Sachen etc.)
  • Word-Verzeichnissen (Inhalt, Abbildungen, Tabellen)

Digitale Texterfassung

  • mittels OCR
  • bei ungenügender Vorlagenqualität auch manuell